„Alle zu Curtius!" Die Demonstration vom 12. Juli 1789

Am Morgen des 12. Juli 1789 übergibt Curtius die Porträts des Herzogs von Orléans und Herrn Necker, die von der ganzen Stadt triumphierend getragen wurden.
Am Morgen des 12. Juli 1789 übergibt Curtius die Porträts des Herzogs von Orléans und Herrn Necker, die von der ganzen Stadt triumphierend getragen wurden.

„Bei Curtius'! "Am 12. Juli 1789 betraten die Aufständischen das erste Geschäft von Philippe Mathé-Curtz, bekannt als Curtius, der sich auf lebensgroße Wachsfiguren spezialisierte. Sie beschlagnahmten Büsten des volkstümlichen Ministers Necker und des Herzogs von Orléans, um ihre Unterstützung für diese beiden Männer zu zeigen, die angeblich für die Freiheit waren. Diese Büsten, die in einer Parade zu den Tuilerien getragen wurden, waren die ersten Ziele der Soldaten des Königlich Deutschen Regiments, bevor die Demonstranten selbst ins Visier genommen wurden.

#ParcoursRevolution
Folgen Sie uns auf Facebook